Dezember | 2012 | individuatio

individuatio -

Sie befinden sich hier: https://www.individuatio.de/und-viel-mehr-blumen/

Ihre Suchergebnisse

…und viel mehr Blumen…

31. Dezember 2012

  Wünsche zum neuen Jahr Ein bisschen mehr Friede und weniger Streit. Ein bisschen mehr Güte und weniger Neid. Ein bisschen mehr Liebe und weniger Hass. Ein bisschen mehr Wahrheit – das wäre was. Statt so viel Unrast ein bisschen mehr Ruh. Statt immer nur ICH ein bisschen mehr DU. Statt Angst und Hemmung ein […]

Lesen Sie hier weiter

Die Axt im Haus erspart die Pumpgun

31. Dezember 2012

“Meditationen des Chronisten in der Nacht des heiligen Silvester” oder Die Axt im Haus erspart die Pumpgun  Noch schnell was Böses zum Jahresende. Tut mir leid, muss sein. Also Silvester! Todestag des gleichnamigen Papstes und Dokumentenfälschers (Konstantinische Schenkung). Böllern, Bleigießen, Neujahrskater vorbereiten und um Mitternacht das wehrlose Telefon malträtieren, „Ja, Mutti, dir auch!“ oder wie […]

Lesen Sie hier weiter

21.12.2012 + 1 oder das introvertierte Apfelbäumchen

22. Dezember 2012

Nun ist die Welt wieder mal nicht untergegangen. Schade eigentlich! Wer das sagt? Ich, das Apfelbäumchen. Das von Martin Luther. Ihr erinnert Euch nicht? Hat er mal gesagt: “Wenn ich wüsste, dass morgen der jüngste Tag wäre, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen.” Zugegeben: lauter Konjunktive. Deswegen bin ich ja auch ein introvertiertes Apfelbäumchen. […]

Lesen Sie hier weiter

Sinnliches, Sinnvolles

22. Dezember 2012

“Der Mensch ist der ´grundsätzlich ins Wagnis Gesandte´. Das Scheitern schadet ihm weniger, als das vermeintliche abgesichert Sein. Gott will nicht Sucher metaphysischer Notausgänge, sondern Vollender des Menschseins, vom Sinnlichen bis zum Übersinnlichen.” (Herbert Fritsche) “Wo die Zeit nie hinkam, wo hinein nie ein Bild leuchtete, in dem Innigsten und Höchsten der Seele schafft Gott […]

Lesen Sie hier weiter